Willkommen in der neuen Spielzeit!

Ich bin klug. Ich._16zu9.jpg

Liebes Publikum

voller Zuversicht lassen wir die Covid-Pandemie, die die letzten zwei Spielzeiten diktiert und ein normales Theatergeschehen verunmöglicht hat, nun hinter uns. Wir blicken voraus auf die kommende Saison 2021/22, in der wir ein wahrlich aussergewöhnliches Programm für Sie zusammengestellt haben. 

Das komplette Programm finden Sie wie immer hier unter Spielplan & Tickets.

Endlich wieder gemeinsam.
Die vergangene Zeit hat den vielen Künstler*innen, die bei uns auftreten, sehr viel abverlangt. Wir freuen uns daher besonders, wenn Sie in der neuen Saison ein Abonnement abschliessen. Sie reservieren sich damit die besten Plätze im neuen Programm –  zudem unterstützen Sie uns, unsere Künstlerinnen und Künstler.

Wir – das ganze Team des TAK Theater Liechtenstein – freuen uns nach den eher stillen letzten Monaten auf die Vorstellungen der kommenden Saison. Und wir freuen uns auf Sie!

Abonnements der Saison 21/22

Schauspiel

Narziss_16zu9.jpg

Die Tragödie vom Leben und Sterben des Julius Cäsar

William Shakespeare
Ein Politthriller, in dem sich die Gegenwart unserer Welt verblüffend zu spiegeln scheint.
› Details
SibylleBerg_Web.jpeg

Und sicher ist mit mir die Welt verschwunden

Sibylle Berg
Sibylle Berg liefert ein sprachgewaltiges Stück voller Haltung und Humor.
› Details
Roman_Cover.jpg

Für immer die Alpen

Nach dem Roman von Benjamin Quaderer
Der Liechtensteiner Autor zeichnet das schillernde Selbstporträt eines Hochstaplers, Betrügers und Datendiebs, dessen Geschichte so erstaunlich ist, dass man sie sich kaum besser hätte ausdenken können.
› Details
JederStirbtFuerSichAllein_07.jpg

Jeder stirbt für sich allein

Nach dem Roman von Hans Fallada
Hans Falladas Text erzählt vom Widerstand der kleinen Leute gegen das menschenverachtende NS-Regime.
› Details
Narziss_16zu9.jpg

König Richard III

William Shakespeare
Eine meisterhafte Analyse des gnadenlosen Willens zur Macht und eine zeitlose Darstellung eines übergrossen «Ich».
› Details
OnkelWanja_01_Web.jpg

Onkel Wanja

Anton Tschechow
Die tragikomische Aufstellung einer Patchwork-Familie, in der jede/r etwas anderes hofft und erwartet, als die anderen ihm oder ihr geben können.
› Details
BesuchDerAltenDame_Combo_Web.jpg

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt
Dürrenmatts Klassiker deckt die Mechanismen und Machtverhältnisse einer Gesellschaft zwischen Schuld und Verantwortung, Gemeinwohl und Moral schonungslos auf.
› Details
PlayStrindberg_01_Web.jpg

Play Strindberg

Friedrich Dürrenmatt
Eine satirisch-bissige Ehekomödie mit den Star-Schauspielern Sophie Rois und Ulrich Matthes.
› Details
IchLiebeDir_neu_01_Web.jpg

Ich liebe Dir

Dirk Laucke
Ein Vater erklärt seinem Sohn die Welt - die ganze Welt! Ein beeindruckender Theatermonolog, der die Komplexität der Welt und den Wunsch nach Erklärbarkeit in einer sympathisch-chaotischen Vaterfigur zusammenführt.
› Details
AddioAmor_Combo_Web.jpg

Addio Amor

Eine Theaterproduktion mit namhaften Schauspieler*innen aus der Schweiz, die das Alt-Sein im Theater und in unserer Gesellschaft zum Thema hat.
› Details

TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte

RudolfBuchbinder_01_Web.jpg

Rudolf Buchbinder, Daniel Dodds und Festival Strings Lucerne

Der grosse Wiener Pianist hat Beethoven-Zyklen in allen grossen Konzerthäusern der Welt gespielt.
› Details
TheKingsSingers_01_Web.jpg

The King's Singers und orchester le phénix

Zwei Countertenöre, ein Tenor, zwei Baritone und ein Bass gelten mit ihrem unverwechselbaren Klang als eines der besten Männer-Gesangsensembles der Welt.
› Details
MarthaArgerich_03_Web.jpg

Martha Argerich, Charles Dutoit und The European Philharmonic of Switzerland

Eine lebende Legende am Klavier - zu Gast mit Maurice Ravels grossem Klavierkonzert in G-Dur.
› Details
MauriceSteger_01_Web.jpg

Maurice Steger und Zürcher Kammerorchester

Maurice Steger hat den Blockflötenklang durch sein extravagantes Spiel, seine virtuose Technik und nicht zuletzt durch sein Musikverständnis revolutioniert.
› Details
ElsaDreisig_02_Web.jpg

Elsa Dreisig, Baptiste Lopez und Kammerorchester Basel

In dieser Mozart-Gala treffen wir auf faszinierende Frauengestalten aus dem Opernschaffen des Wiener Grossmeisters.
› Details
MarcBouchkov_01_Web.jpg

Marc Bouchkov, Mei-Ann Chen und Sinfonieorchester Liechtenstein

Der Weg des noch jungen Violinisten Marc Bouchkov ist gesäumt von zahlreichen internationalen Auszeichnungen.
› Details
WienerSaengerknaben_03_Web.jpg

Wiener Sängerknaben und Manolo Cagnin

Die Konzerte der Wiener Sängerknaben sind berühmt dafür, dass sie die Ohren der Zuschauer mit engelsgleichen Stimmen und klarer Intonation berauschen.
› Details
JuliaFischer_01_Web.jpg

Julia Fischer und Academy of St. Martin in the Fields

› Details
LiaisonsDangereuses_02_Web.jpg

Les Liaisions dangereuses

OPERA2DAY, Den Haag und TOBS – Theater Orchester Biel Solothurn
Eine brandneue Barockoper von Antonio Vivaldi!
› Details
Iberacademy_02_Web.jpg

IBERACADEMY Kolumbien und Alejandro Posada

Die Musiker*innen des IBERACADEMY Orchesters sind bekannt für fulminante Konzerte voller Temperament und Energie!
› Details

TAK_music

AntonioLizana_01_Web

Antonio Lizana

«Oriente»
Virtuos treffen Stimme und Saxophon mit Improvisationskunst und Neugier im Spiel von Antonio Lizana aufeinander.
› Details
AnaMoura_03_Web

Ana Moura

Die aussergewöhnliche Sängerin ist Portugals führende Fadista und präsentiert in ihrem Programm ein absolut mitreissendes Crossover von Fado und Pop.
› Details
TingvallTrio_02_Web.jpg

Tingvall Trio

«Dance»
Von der ungestümen Kiez-Band aus Hamburg zum überragenden deutschen Exportschlager im Jazz.
› Details
RebekkaBakken_06_Web.jpg

Rebekka Bakken

«December Nights»
Wenn Rebekka Bakken singt, dann weiss man ganz schnell, hier hört man eine der eindrücklichsten Stimmen Skandinaviens. Diese Frau ist einfach eine Gesangssensation!
› Details
AstorPiazzollaQuintet__01_neu_Web.jpg

Astor Piazzolla Quintett

Das Astor Piazzolla Quintett wird von der internationalen Presse als einziges musikalisches Ensemble gefeiert, das fähig ist, den einmaligen und unnachahmlichen Stil des grossen Astor Piazzolla zu repräsentieren.
› Details
DanielHerskedal_01_Web

Daniel Herskedal Quartett

«Eine höchst inspirierte Klangreise mit lyrischem, perkussivem Jazz mit Einflüssen aus aller Welt, spannend von Beginn bis Ende.» (Concerto)
› Details
BranfordMarsalis_01_Web.jpg

The Branford Marsalis Quartet

Der legendäre amerikanische Saxofonist, Komponist und Bandleader gilt völlig zu Recht als einer der Wichtigsten des zeitgenössischen Jazz.
› Details
MarenKroymann_01_Web

Maren Kroymann

«In my Sixties»
Klug, sympathisch und witzig präsentiert die grosse Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann musikalische Edelsteine der 1960er Jahre.
› Details
«Unsere Abos bieten Ihnen allerfeinsten Kulturgenuss. Ich freue mich, wenn Sie sich dafür entscheiden.»
Thomas Spieckermann, Intendant

Abonnieren und sparen

Zwischen 15 und 25% Rabatt je nach Abo-Wahl:

  • 6 Veranstaltungen = 15%
  • 7 Veranstaltungen = 17.5%
  • 8 Veranstaltungen = 20%
  • 9 Veranstaltungen = 22.5%
  • ab 10 Veranstaltungen = 25%

Reservierter Sitzplatz für Ihre Abonnement-Vorstellungen.
Die einzelnen Abo-Vorstellungen sind übertragbar, d. h. sie können von anderen Personen genutzt werden.

Das grosse Abonnement

Mit dem grossen Abonnement erleben Sie alle Veranstaltungen in einer der drei Abo-Reihen.

In der Spielzeit 2021/22 sind dies:

  • 10 Schauspiele
  • 10 TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte
  • 8 TAK_music Konzerte

Das grosse Abonnement wird automatisch mit Ihrem persönlichen Stammplatz verlängert, wenn Sie nicht bis 31.07.2021 kündigen.

Die Wahl-Abonnements

Bei allen anderen TAK-Abos wählen Sie selbst, welche Veranstaltungen Sie wann sehen wollen: Wählen Sie ganz nach Ihren Vorlieben und Ihrem Zeitplan mindestens 6 Veranstaltungen aus Schauspiel, TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte oder TAK_music.

Das Gönner-Abonnement

Sie wollen die TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte fördern? Das Gönner-Abo beinhaltet alle Abo-Konzerte, jedoch ohne Rabatt. Dafür ist Ihr Platz im Vaduzer-Saal in der ersten Reihe der Galerie reserviert.

Jederzeit vergünstigt ins TAK!

Sie wollen das TAK in der kommenden Saison so oft wie möglich besuchen, dabei aber flexibel in Ihrem Terminkalender bleiben und je nach Zeit und Laune entscheiden, welche Vorstellung Sie besuchen? Dafür preislich auch noch belohnt werden? Ja, bei uns ist das möglich. Informieren Sie sich unter diesem Link über weitere TAK-Vorteilskarten
0