ZURÜCK
2.png

André Rohde

Schauspiel

1985 in Bochum geboren, schloss André Rohde 2013 an der Folkwang Universität der Künste in Essen und Bochum sein Schauspielstudium ab. 
Sein erstes Festengagement führte ihn von 2013 bis 2020 ans Theater Konstanz, wo er durch die Übernahme eines breiten Rollenspektrums seine künstlerisch-handwerklichen Fähigkeiten entscheidend ausbauen konnte. Danach folgten Gastengagements am Theater Heidelberg, am Theater Gütersloh, sowie am Seeburgtheater in Kreuzlingen. 

Nebst seiner Theatertätigkeit ist André Rohde in zahlreichen Film - und TV-Produktionen (u. a. «Tatort München», ARD und «Die Toten vom Bodensee», ZDF) zu sehen, unter anderem unter der Regie von Sönke Wortmann, Daniel Rakete Siegel und Dominic Müller.  

Ein gesunder Teamgeist stellt die Triebfeder seines kreativen Wirkens dar und motiviert ihn in kollektiven Produktionsprozessen. 

Zu erleben in

003_Effi_Briest_Der_junge_Mann_1153.jpg

Effi Briest | Der junge Mann

Theodor Fontane und Annie Ernaux | Dramatisierung von Thomas Spieckermann | Deutsch von Sonja Finck
Zwei Texte beschreiben im Abstand von 120 Jahren, wie gesellschaftliche Konventionen über die Rolle der Frau in menschliche Beziehungen bestimmen.
› Details
0