• Schauspiel
  • Objekttheater
  • Hörspiel
  • 6+

weltRaum - wenn der Alltag zum ALLtag wird

Ein Raumerlebnis zwischen Hörspiel, Kino im Kopf und Theatermagie
theater ohnetitel, Salzburg
Das Theaterteam von ohnetitel begibt sich auf Welterkundung und hebt gemeinsam mit seinem Publikum ab, um sich ins grenzenlose Universum der Fantasie zu begeben.

Am ALLtag ist alles anders, da werden Staubsauger zu Spaceships, Eierbecher zu schwarzen Löchern und Puderzucker zu Sternenstaub. Die Verwandlungsmöglichkeiten sind unendlich, denn der Kosmos kennt keine Grenzen. Woher sollten diese auch kommen…? 

Regie/Konzept
Thomas Beck
Dorith Ehlers
Arthur Zgubic

Mit
Thomas Beck
Dorit Ehlers

Addendum

Preis: CHF 20 | erm. 10 | Schulen CHF 8
Liechtenstein-PremiereSonntag, 13.02.22
16.00 Uhr, TAK

Montag, 14.02.22
10.00 Uhr, TAK

Montag, 14.02.22
14.00 Uhr, TAK

Dienstag, 15.02.22
10.00 Uhr, TAK

Dienstag, 15.02.22
14.00 Uhr, TAK

Mittwoch, 16.02.22
10.00 Uhr, TAK

Addendum

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

HaenselUndGretel_02_Web

Hänsel und Gretel

Ein musikalisches Märchen für einen Erzähler und fünf Musiker
«Hänsel und Gretel» will immer wieder erzählt werden. Mit der Musik von Engelbert Humperdinck entstand ein Opernklassiker, der sich seit fast 130 Jahren regelmässig auf allen Spielplänen der internationalen Opernhäuser wiederfindet.
› Details
TheGirlWithTheUglyFace_03_Web.jpg

The Girl with the Ugly Face

Ein berührendes Theaterstück
Ein Theaterstück darüber, wie Sprache uns formt, und darüber, ein Kind zu sein und sich anzupassen (oder nicht!), egal wo man ist oder welche Sprache man spricht.
› Details
Gschwueschterti_01_Web.jpg

Gschwüschterti

Ein Denkanstoss für Jung und Alt - auch für Einzelkinder
«Gschwüschterti» ist eine Hommage an alle Brüder und Schwestern. Solche, die einem gegeben werden, und jene, die man sich aussucht.»
› Details
ALICE_LostInCyberland_01_Web.jpg

ALICE lost in cyberland

Ein Robotermärchen nach der Geschichte von Lewis Carrol
Die Inszenierung versteht sich als eine Metapher für das «in eine Welt geworfen werden», in der alles möglich oder unmöglich erscheint.
› Details
0