• Schauspiel
  • 2+

Ssst!

Objekttheater mit Musik und ohne Worte
florschütz & döhnert, Berlin
Unter den virtuosen Händen von florschütz & döhnert wird das Winzige grandios, das Unbedeutende einzigartig und die Bühne ein Kosmos, in dem alles passieren kann...

Eine Hosentasche ist unergründlich. Manchmal kommt es vor, dass man darin ein weisses Kaninchen findet, und dann hat man alle Hände voll zu tun. Denn solch ein weisses Kaninchen wohnt normalerweise unter dem Hut eines Zauberers, der es erscheinen und verschwinden lässt, wie es ihm gerade passt. Was soll man mit dem Kaninchen machen? Soll es trinken, essen, schlafen...? Quatsch, mit einem weissen Kaninchen kann man nur träumen!

Mit fast nichts, einem Haufen Humor, einer E-Gitarre und Motiven aus Liedern von Franz Schubert werden die Zuschauer:innen auf eine Reise in die Fantasie mitgenommen. Unter den virtuosen Händen von florschütz & döhnert wird das Winzige grandios, das Unbedeutende einzigartig und die Bühne ein Kosmos, in dem alles passieren kann...

Das Duo Melanie Florschütz und Michael Döhnert ist ein Wegbereiter auf dem Gebiet des Theaters für die Allerkleinsten. Sie favorisieren das stille, poetische Spiel mit den Dingen: Mit Figuren und Klängen eröffnen sie bizarre Traumzirkuswelten, in denen durch die Kraft der Fantasie das vermeintlich Undenkbare wirklich wird. Unter ihren virtuosen Händen wird das Winzige grandios, das Unbedeutende einzigartig und die Bühne ein Kosmos, in dem alles passieren kann. In «Ssst!» erzählen sie eine Geschichte ohne Worte, zirzensisch, zart aber handfest. Ein Theaterstück, das die Zuschauer:innen, egal welchen Alters, einlädt, mit dem weissen Kaninchen auf die Reise zu gehen, an einen Ort, der der Fantasie Raum lässt.

Idee, Szenographie
Michael Döhnert
Melanie Florschütz

Künstlerische Mitarbeit
Joachim Fleischer
Werner Hennrich
Hendrik Mannes

Kostüm
Adelheid Wieser

Bühnenmalerei
Wolf Dieckmann

Musik
Michael Döhnert

Mit
Michael Döhnert
Melanie Florschütz

Pressestimmen

«Ein träumerischer Slapstick mit Figuren und Objekten.» 
Berliner Morgenpost

«’Ssst!’... holt die Kleinen im Zirkus ab: ein bisschen Slapstick, Clownerie und Zaubershow auf gewohnten Wegen. Doch dann entwickelt sich aus dem Fund eines Taschentuchs in einer Hose die hinreissende szenische Fantasie mit einem weissen Kaninchen, das zuerst die Menschenwelt auf Trab bringt und sich schliesslich auf der Unterseite eines Tischchens zu einer Mondfahrt aufmachen wird. Das ist alles zu sehen und doch auch nicht, weil Michael Döhnert und Melanie Florschütz nicht nur mit ihren wenigen Requisiten umzugehen wissen, und zwar ebenso wirkungs- wie kunstvoll, sondern auch mit dem kindlichen Vorstellungsvermögen.» 
BUND, Bern

Preis: CHF 20 | erm. 10 | Kindergärten, Schulen CHF 8
Dauer: 30 min
Familiennachmittag ab 15 UhrSonntag, 13.11.22
16.00 Uhr, TAK

Info: Freier Eintritt für Kinder zum «Tag der Kinderrechte» der Kinderlobby Liechtenstein. Reservierungen bitte direkt beim Vorverkauf
Montag, 14.11.22
10.00 Uhr, TAK

Montag, 14.11.22
14.00 Uhr, TAK

Pressestimmen

«Ein träumerischer Slapstick mit Figuren und Objekten.» 
Berliner Morgenpost

«’Ssst!’... holt die Kleinen im Zirkus ab: ein bisschen Slapstick, Clownerie und Zaubershow auf gewohnten Wegen. Doch dann entwickelt sich aus dem Fund eines Taschentuchs in einer Hose die hinreissende szenische Fantasie mit einem weissen Kaninchen, das zuerst die Menschenwelt auf Trab bringt und sich schliesslich auf der Unterseite eines Tischchens zu einer Mondfahrt aufmachen wird. Das ist alles zu sehen und doch auch nicht, weil Michael Döhnert und Melanie Florschütz nicht nur mit ihren wenigen Requisiten umzugehen wissen, und zwar ebenso wirkungs- wie kunstvoll, sondern auch mit dem kindlichen Vorstellungsvermögen.» 
BUND, Bern

0