• TAK_music
  • Songwriter
  • Pop

Patric Scott & Rose Ann Dimalanta

An intimate evening
Mit seiner Stimme begeisterte Patric Scott bereits tausende Zuschauer. Der Sänger und Musicaldarsteller ist im TAK ganz nah zu erleben.

Erleben Sie einen unvergesslichen Abend mit dem Sänger und Entertainer Patric Scott und der Meisterin am Flügel Rose Ann Dimalanta! Songs von Patric Scott begleitet nur von einem Flügel und seinen Background Sängerinnen.

Patric Scott ist als Sänger, Musiker, Songwriter, Schauspieler und Produzent in verschiedenen musikalischen Welten zuhause. Während Patric früher auf grossen Musical-Bühnen heimisch war und unter anderem mit Roman Polanski arbeiten durfte, schuftete er hinter den Kulissen mit viel Fleiss an seiner Karriere als Soulpop-Musiker. Sein 6. Studioalbum «Spirit» stieg denn auch direkt auf Platz 12 der Schweizer Albumcharts ein, inklusive des Hits «All Around The Globe» zusammen mit der Amerikanischen A Cappella Gruppe Naturally 7. 2020 ist der musikalische Allrounder mit seinem aktuellen Werk auf Tour und präsentiert seine Songs in den unterschiedlichsten Formationen.

Rose Ann Dimalanta, früher bekannt unter dem Namen RAD unterwegs, feierte unter anderem als Keyboarderin des mehrfachen Grammy Gewinners und der Legende «Prince», grosse Erfolge! Sie ist aufgewachsen in Oakland, Kalifornien, wo auch ihr charakteristisches Spiel mit Tasten und Stimme verwurzelt ist – in der Tradition ihrer Idole George Duke oder Tania Maria. Im Verlauf ihrer beachtlichen Karriere hat Rose Ann Dimalanta ihr Songwriting stetig weiterentwickelt und verfeinert. Heute arbeitet sie in der Schweiz neben ihrem Solo-Projekt, mit Künstlern wie Seven oder eben Patric Scott zusammen. Ihr neues Trio-Album «It’s Time» kam im November 2018 auf den Markt.

Patric Scott
Gesang

Rose Ann Dimalanta
Piano

N.N.
Background Vocals

«Musikalisch fliessen die Opulenz von Musicals, die Leichtigkeit von Pop, die Melancholie von Balladen und die Power moderner urbaner Beats zu einem neuen Ganzen zusammen.»

Addendum

  • Portrait von Patric Scott im Tagblatt

    «Spirit»: So heisst das neue Album von Patric Scott, das im Herbst 2019 erscheint und mit dem er auch auf Tour geht. Es ist der nächste Schritt auf einem Weg, der vor vielen Jahren seinen Anfang genommen hat. Seither hat sich Patric Scott während fast 20 Jahren in Cellospiel, Piano, Gesang und Schauspiel ausbilden lassen – und zwar an renommierten Instituten in Österreich, Deutschland und den USA. Während er im Vordergrund grosse Musical-Bühnen mit seiner Präsenz begeisterte und beispielsweise mit Roman Polanski arbeiten durfte, schuftete er hinter den Kulissen mit viel Fleiss an seiner Karriere als Pop-Musiker. Augenfällig ist dabei Patric Scotts unvergleichliches Gespür für grosse Stimmen. So hat er zuletzt mit Rose Ann Dimalanta gearbeitet, die unter anderem mit der New Power Generation von Prince grosse Erfolge feierte, davor waren es Grössen wie Marcus Scott von Tower of Power, Juliette Schoppmann oder Shoshana Bean. Musikalisch fliessen die Opulenz von Musicals, die Leichtigkeit von Pop, die Melancholie von Balladen und die Power moderner urbaner Beats zu einem neuen Ganzen zusammen, das zusammengehalten wird von zwei Dingen: Patric Scotts enorm ausdrucksstarker und charakteristischer Stimme, und der Leidenschaft, dem Spirit, mit welchem er seine Songs interpretiert. Den nächsten Schritt auf seinem Weg, den er unbeirrbar geht, heisst also «Spirit» und ist sein neustes Album. Es erscheint im Herbst 2019, und selbstverständlich gehört dazu auch eine ausgewachsene Tour, auf der der Musiker und Entertainer seine Liebe zum Soul, seine Leidenschaft für die Musik und sein Herz für grosse Unterhaltung – seinen Spirit eben – mit dem Publikum teilen wird.

Preis: CHF 35 | erm. 20
Sonntag, 06.12.20
17.00 Uhr, TAK

    «Musikalisch fliessen die Opulenz von Musicals, die Leichtigkeit von Pop, die Melancholie von Balladen und die Power moderner urbaner Beats zu einem neuen Ganzen zusammen.»

    Addendum

    • Portrait von Patric Scott im Tagblatt

      «Spirit»: So heisst das neue Album von Patric Scott, das im Herbst 2019 erscheint und mit dem er auch auf Tour geht. Es ist der nächste Schritt auf einem Weg, der vor vielen Jahren seinen Anfang genommen hat. Seither hat sich Patric Scott während fast 20 Jahren in Cellospiel, Piano, Gesang und Schauspiel ausbilden lassen – und zwar an renommierten Instituten in Österreich, Deutschland und den USA. Während er im Vordergrund grosse Musical-Bühnen mit seiner Präsenz begeisterte und beispielsweise mit Roman Polanski arbeiten durfte, schuftete er hinter den Kulissen mit viel Fleiss an seiner Karriere als Pop-Musiker. Augenfällig ist dabei Patric Scotts unvergleichliches Gespür für grosse Stimmen. So hat er zuletzt mit Rose Ann Dimalanta gearbeitet, die unter anderem mit der New Power Generation von Prince grosse Erfolge feierte, davor waren es Grössen wie Marcus Scott von Tower of Power, Juliette Schoppmann oder Shoshana Bean. Musikalisch fliessen die Opulenz von Musicals, die Leichtigkeit von Pop, die Melancholie von Balladen und die Power moderner urbaner Beats zu einem neuen Ganzen zusammen, das zusammengehalten wird von zwei Dingen: Patric Scotts enorm ausdrucksstarker und charakteristischer Stimme, und der Leidenschaft, dem Spirit, mit welchem er seine Songs interpretiert. Den nächsten Schritt auf seinem Weg, den er unbeirrbar geht, heisst also «Spirit» und ist sein neustes Album. Es erscheint im Herbst 2019, und selbstverständlich gehört dazu auch eine ausgewachsene Tour, auf der der Musiker und Entertainer seine Liebe zum Soul, seine Leidenschaft für die Musik und sein Herz für grosse Unterhaltung – seinen Spirit eben – mit dem Publikum teilen wird.

      0