ZURÜCK
Piece_of_Cake_1200x800.jpg
Foto: Eduardo Valdés-Hevia
  • Talks / Literatur
  • Film
  • Umwelt

Filme für die Erde

Konsum, Landwirtschaft und Ernährung
Filme für die Erde Festival
Kraftvolle Umweltdokumentationen zu Themen, die uns im Alltag beschäftigen: Konsum, Landwirtschaft und Ernährung. Ein Festivalprogramm, das informiert, sensibilisiert und aktiviert.

2021 geht es für das «Filme für die Erde Festival» in das 11. Jahr. Und auch dieses Jahr macht es, was es am besten kann: Kraftvolle Umweltdokus zeigen. Die Filmauswahl hochkarätig. Sei es zu Konsum, Landwirtschaft oder Ernährung: Die Dokus behandeln Themen, die uns im Alltag beschäftigen. Vor allem aber berühren sie. Kurz: Es erwartet Sie ein vielfältiges Festivalprogramm, das informiert, sensibilisiert und aktiviert.

Vormittag

09.00 – 10.00 Uhr (Schulkino)
Antarktis
(Unter- bis Mittelstufe, Sprache: D)
Anmeldung für Schulen

10.30 – 11.30 Uhr (Schulkino)
Kinder der Klimakrise mit Fokus Abfall und Klimawandel
(Mittel- bis Oberstufe, Sprache: D)
Anmeldung für Schulen

Nachmittag

12.15 – 13.15 Uhr (Schulkino & öffentlich)
Kinder der Klimakrise mit Fokus Wasser und Luftverschmutzung
(Mittel- bis Oberstufe, Sprache: D)
Anmeldung für Schulen

14.00 – 15.00 Uhr (Schulkino & öffentlich)
Fast Fashion
(Oberstufe, Sprache: D)
Anmeldung für Schulen

Freitag, 19.11.21
14.00 Uhr, TAK

    Tickets und weitere Infos direkt beim Verein «Filme für die Erde» 
    festival.filmefuerdieerde.org
    +41 52 202 25 53 oder info@filmefuerdieerde.org

      Tickets und weitere Infos direkt beim Verein «Filme für die Erde» 
      festival.filmefuerdieerde.org
      +41 52 202 25 53 oder info@filmefuerdieerde.org

      0