• Tanz
  • Schauspiel
  • 5+
  • komisch
  • lebendig

Blues

Nevski Prospekt, Belgien
Ein humorvolles und überraschendes Stück über die unzähligen Möglichkeiten, die in einem Neuanfang schlummern.

Mit viel Feingefühl und einer Extraportion Komik zeigt «Blues» dem jungen Publikum ab 5 Jahren, dass jede Veränderung eine Tür zu einer neuen Welt öffnet und dass jedes Ende neue Möglichkeiten für Wunder und Abenteuer verspricht. 

In einer Welt, die sich jeder Logik zu entziehen scheint, stossen drei eigenwillige Gestalten aufeinander. Sie sind gezwungen, sich auf diesen fremden Anderen zu beziehen und ihre eigene vertraute Welt loszulassen. Trauen sie sich, sich zu treffen oder fällt es leichter, sich schnell zu verabschieden? Was aber, wenn der Andere neue Möglichkeiten bietet? 

Zu diesem Tanztheaterstück ganz ohne Worte, voller Slapstick und untermalt von stimmiger Bluesmusik, hat der bildende Künstler Paul Gilling Bilder geschaffen, welche die Schönheit und Einzigartigkeit des Alltäglichen zeigen. Sie halten einen ruhigen Moment fest, eine kurze Unterbrechung in der Hektik des modernen Lebens. Ives Thuwis, Katrien Pierlet, Wim De Winne und der Regisseur Gregory Caers haben sich durch ihre erste Zusammenarbeit mit einem bildenden Künstler bewusst für eine abstrakte Form entschieden. Anekdotische oder situative Szenen gehen nahtlos in magisch-komische Szenen über und regen die Fantasie der jungen Zuschauer/innen auf äusserst lebendige Weise an.

Regie
Gregory Caers

Grafik
Paul Gilling

Lichtdesign
Jeroen Doise

Mit
Wim De Winne
Katrien Pierlet
Ives Thuwis

Preis: CHF 20 | erm. 10 | Schulen CHF 8
Dauer: 50 min

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Keine passenden Veranstaltungen gefunden.
0