ZURÜCK
    Alles ist Plüsch.jpeg
    Foto: Nico Ehrenteit
    • Schauspiel

    Alles ist Plüsch

    Ein Leben in Seufzern
    Fiese Matenten Kollektiv
    In vier Teilen, mit Audio, Video, Text und Spiel, befasst sich das Liechtenstein-Wien-Kollektiv mit den Höhen und Tiefen des letzten Jahres.

    Keine Lust mehr auf Corona-Themen? Die Fiesen Matenten auch nicht! Deshalb werden die durch die Pandemie urplötzlich zu existenziell gewordenen Themen wie u.a. Sinnsuche, Systemrelevanz, Social Distancing und der gute alte Desinfektionsspender unter die plüschige Lupe genommen und humoristisch, liebevoll und neu interpretiert. In vier Teilen, mit Audio, Video, Text und Spiel, befasst sich das Liechtenstein-Wien-Kollektiv mit den Höhen und Tiefen des letzten Jahres. Das «Fiese Matenten Kollektiv» rollt gemeinsam mit Katrin Hilbe und Martina Morger in einem medialen Sinnesgarten den performativen Teppich des savoir vivre aus.

    Stückentwicklung
    Christiani Wetter, Claudia Carus, Benjamin Kornfeld, Martina Morger, Katrin Hilbe

    Regie
    Katrin Hilbe

    Bühne, Ausstattung
    Martina Morger

    Ton/Licht
    Stefan Marti

    Video
    Hanna Hofstätter

    Sounddesign/Musik
    Markus Jakisic

    Regieassistenz
    Zeno Langenbahn

    Von und mit
    Christiani Wetter
    Claudia Carus
    Benjamin Kornfeld

    Preis: CHF 35 | erm. 15 | HalbTAKs und Passepartout nicht anwendbar
        0