• Schauspiel
  • Objekttheater
  • 4+

Sind wir Freunde?

Ein Theaterspiel mit kleinen Dingen über einen grossen Wunsch
Thalias Kompagnons, Nürnberg

Ein Forscher bringt seine Entdeckungs-Kiste mit. Darin befinden sich verschiedene geheimnisvolle Gegenstände. Nach und nach erwachen die kugelförmigen Dinge zum Leben und ein Dialog zwischen Mensch und Ding beginnt: «Wer bist Du?» «Wer bin Ich?» «Und können wir zum Wir werden?» Ein Stück über Beziehungen, Freundschaft und über das Eigenleben von Objekten.

Ein Sachen-Erforscher mit seiner Entdeckungs-Kiste, sechs geheimnisvolle Fundstücke, die noch keinen Namen haben, drei bekannte Dinge, die sich schon einen Namen gemacht haben und fünf Musikstücke zum Tanzen, Träumen und Zaubern.

Regie
Iwona Jera 

Idee und Objekte
Tristan Vogt Besonderer 

Dank an Joachim Torbahn

Mit
Tristan Vogt

Pressestimmen

«Was an Tristan Vogts Arbeiten immer wieder bezaubert, ist nicht nur die Freundlichkeit gegenüber seinen Objekten und dem Publikum, sondern mehr noch seine Fähigkeit, diese toten Gegenstände so zu animieren, dass man empathisch mitfühlt, sie als lebendige Dinge empfindet. (…) «Sind wir Freunde?» ist übrigens nicht nur für Kindergartenkinder geeignet, sondern ebenso für Erwachsene, die ihre Lust an der Magie des Spielens noch nicht verloren haben (oder die sie wiederzugewinnen versuchen).» Manfred Jahnke, Die deutsche Bühne“ 

«Ich und die anderen: ‘Sind wir Freunde?’ erzählt von Individualität, vom Anderssein, vom Abgrenzen, aber auch von Neugier, Respekt, Regeln des Miteinanders. Tristan Vogt hat ein kluges Stück über Kommunikation und soziale Kompetenz erfunden, das er Kindern im Vorschulalter auf witzige, federleichte, poetische Weise nahebringt. Darüber hinaus befeuert er die Fantasie der Zuschauer. Aus Fundstücken baut er eine ganze Welt und weist sie so an, zu Entdeckern zu werden, Alltägliches zu hinterfragen, offen zu sein.» Anja Witzke, Donaukurier 

Addendum

Preis: CHF 20 | erm. 10
Dauer: 30 min
Dienstag, 14.05.24
10.00 Uhr, Mobil in der Schule

Info: Für ein bis zwei Gruppen
Dienstag, 14.05.24
14.00 Uhr, Mobil in der Schule

Info: Für ein bis zwei Gruppen
Mittwoch, 15.05.24
10.00 Uhr, Mobil in der Schule

Info: Für ein bis zwei Gruppen
Mittwoch, 15.05.24
16.00 Uhr, TAK-Foyer

Donnerstag, 16.05.24
10.00 Uhr, Mobil in der Schule

Info: Für ein bis zwei Gruppen
Donnerstag, 16.05.24
14.00 Uhr, Mobil in der Schule

Info: Für ein bis zwei Gruppen
Freitag, 17.05.24
10.00 Uhr, Mobil in der Schule

Info: Für ein bis zwei Gruppen
  • Unterstützt durch
    MBF_Foundation_Logo_Web

Pressestimmen

«Was an Tristan Vogts Arbeiten immer wieder bezaubert, ist nicht nur die Freundlichkeit gegenüber seinen Objekten und dem Publikum, sondern mehr noch seine Fähigkeit, diese toten Gegenstände so zu animieren, dass man empathisch mitfühlt, sie als lebendige Dinge empfindet. (…) «Sind wir Freunde?» ist übrigens nicht nur für Kindergartenkinder geeignet, sondern ebenso für Erwachsene, die ihre Lust an der Magie des Spielens noch nicht verloren haben (oder die sie wiederzugewinnen versuchen).» Manfred Jahnke, Die deutsche Bühne“ 

«Ich und die anderen: ‘Sind wir Freunde?’ erzählt von Individualität, vom Anderssein, vom Abgrenzen, aber auch von Neugier, Respekt, Regeln des Miteinanders. Tristan Vogt hat ein kluges Stück über Kommunikation und soziale Kompetenz erfunden, das er Kindern im Vorschulalter auf witzige, federleichte, poetische Weise nahebringt. Darüber hinaus befeuert er die Fantasie der Zuschauer. Aus Fundstücken baut er eine ganze Welt und weist sie so an, zu Entdeckern zu werden, Alltägliches zu hinterfragen, offen zu sein.» Anja Witzke, Donaukurier 

Addendum

  • Unterstützt durch
    MBF_Foundation_Logo_Web

Service Schalter

TICKETS UND INFOS
Zu folgenden Öffnungszeiten ist der TAK Vorverkauf für Sie da:

Telefonisch
Monntag - Donnerstag 10 - 12 Uhr & 14 - 17 Uhr
Freitag 10 - 14 Uhr

Persönlich
Mittwoch & Donnerstag 14 - 17 Uhr
Freitag 10 - 14 Uhr

Tel: +423 237 59 69
E-Mail: vorverkauf@tak.li

Abonnements & Vorteilskarten
Gutscheine
0