• Schauspiel
  • Figurentheater
  • 4+

Kleiner Eisbär, lass mich nicht allein

marotte Figurentheater, Karlsruhe
Figurentheater, das über Freundschaft und Zusammenhalt erzählt

Auf seinen Streifzügen findet Lars den kleinen Schlittenhund Nanuk in einer Eisspalte. Es gelingt ihm, den kleinen Hund zu befreien. Nun machen sich beide auf den Weg, Nanuks Mutter zu suchen. Immer wieder geraten die beiden auf ihrem Irrweg durch das Eis in Gefahr. Aber schliesslich finden sie Mama Schlittenhund in der grossen Stadt am Meer. Auf der Reise sind Lars und Nanuk dicke Freunde geworden, aber nun heisst es für Lars Abschied nehmen…

Regie
Thomas Hänsel

Ausstattung
Vera Kniss

Musik
Andres Böhmer

Mit
Friederike Krahl
Sebastian Kreutz

Pressestimmen

«Mit liebevoll gestalteten Figuren wird eine berührende Geschichte über Zusammenhalt und Freundschaft erzählt. Das Stück lädt dabei ganz unaufgeregt ein, Vorurteile zu hinterfragen, wenn sogar ein Schlittenhund und ein Eisbär Freunde werden können…» 
BNN

Preis: CHF 20 | erm. 10 | Kindergärten, Schulen CHF 8
Dauer: 40 min
Familiennachmittag ab 15 UhrSonntag, 18.12.22
16.00 Uhr, TAK

Montag, 19.12.22
10.00 Uhr, TAK

Montag, 19.12.22
14.00 Uhr, TAK

Dienstag, 20.12.22
10.00 Uhr, TAK

Dienstag, 20.12.22
14.00 Uhr, TAK

Mittwoch, 21.12.22
10.00 Uhr, TAK

Donnerstag, 22.12.22
10.00 Uhr, TAK

Donnerstag, 22.12.22
14.00 Uhr, TAK

Pressestimmen

«Mit liebevoll gestalteten Figuren wird eine berührende Geschichte über Zusammenhalt und Freundschaft erzählt. Das Stück lädt dabei ganz unaufgeregt ein, Vorurteile zu hinterfragen, wenn sogar ein Schlittenhund und ein Eisbär Freunde werden können…» 
BNN

0