ZURÜCK
GeorgMelich.jpg

Georg Melich

Schauspiel

Georg Melich, geboren am 13.12.79 in Starnberg, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Schule des theater der keller in Köln. Danach führte ihn sein Weg ans Theater Konstanz , wo er von 2005 bis 2010 festes Ensemblemitglied war und unter anderen mit RegisseurInnen wie Nina Gühlstorff, Horst Havemann, Mario Portmann, Wulf Twiehaus, Christoph Mehler, Andrej Woron, Christine Eder und Jo Fabian zusammenarbeitete.


In der Zeit zwischen 2010 und 2014 arbeitete er als freischaffender Schauspieler. Er gastierte u.a. weiter am Theater Konstanz sowie am Theater Gruppe 80 in Wien, am theater der keller Köln, am Schauspielhaus Düsseldorf, der Komödie Kassel und dem Wallgraben Theater in Freiburg.


Von 2014-2020 war er wieder festes Ensemblemitglied des Stadttheater Konstanz. In diesen Jahren arbeitete er unter anderen mit Mark Zurmühle, Johanna Wehner, Dietrich Hilsdorf und Oliver Vorwerk. 2020 verliess Georg Melich das Theater Konstanz.
«Der zerbochne Krug» ist seine erste Arbeit am TAK.

Zu erleben in…

DerZerbrochneKrug_02_©-Daniel-Ospelt_Web.jpg

Der zerbrochne Krug

Ein Lustspiel | Heinrich von Kleist
Der «Krug» ist ein Meisterwerk des Lustspiels und gehört zu den meistgespielten Stücken auf deutschsprachigen Bühnen.
› Details
0