ZURÜCK
LaesserLenz_01
Foto: Pascal Mora
  • Talks / Literatur
  • TAK_music
  • Literatur
  • Musik

Max Lässer & Pedro Lenz

«Mittelland»
Pedro Lenz erzählt schöne, manchmal auch traurige Geschichten. Max Lässer erfindet auf seiner Gitarre einen Blues für die Schweiz.

Der Gitarrist Max Lässer spielt den Soundtrack zu Pedro Lenz’ Geschichten vom Lebensgefühl im Mittelland. Sobald Lässer die Palette seiner Saiteninstrumente zum Klingen bringt, erhalten die Texte von Lenz eine neue Bedeutung. Mal erzählen die Instrumente eine Geschichte zur Musik der Worte, bald ist es umgekehrt.

Lässer und Lenz gehen seit vielen Jahren mit ihren Programmen auf Tour. Dabei haben sie sich immer wieder gegenseitig gehört, gelesen und geschätzt. So entstand die Idee, ein gemeinsames Programm zu erarbeiten. Was dabei herausgekommen ist, schwankt zwischen Melancholie und Heiterkeit, zwischen Tiefsinn und Blödsinn.

Höchste Zeit, dass die beiden zusammen auftreten!

Pressestimmen

«Drei Abende nacheinander präsentieren der Musiker Max Lässer und Schriftsteller Pedro Lenz ihre Koproduktion «Mittelland» vor ausverkauften Rängen. Am Freitagabend platzte das Theaterstudio mit über 100 Besuchern fast aus allen Nähten. Geboten wurde ihnen ein ziemlich heimeliger Abend.
Die Kombination ist schon speziell: auf der einen Seite Pedro Lenz mit seinen unverkennbaren Texten und auf der anderen Max Lässer mit seinen leicht verträumten Gitarrenkompositionen. […]
Instrumental wunderbar untermalt gibt Lenz im weiteren Verlauf des Abends um die 20 Texte zum Besten.

Preis: CHF 40, 35 | erm. 20
Freitag, 23.04.21
18.09 Uhr, TAK

    Höchste Zeit, dass die beiden zusammen auftreten!

    Pressestimmen

    «Drei Abende nacheinander präsentieren der Musiker Max Lässer und Schriftsteller Pedro Lenz ihre Koproduktion «Mittelland» vor ausverkauften Rängen. Am Freitagabend platzte das Theaterstudio mit über 100 Besuchern fast aus allen Nähten. Geboten wurde ihnen ein ziemlich heimeliger Abend.
    Die Kombination ist schon speziell: auf der einen Seite Pedro Lenz mit seinen unverkennbaren Texten und auf der anderen Max Lässer mit seinen leicht verträumten Gitarrenkompositionen. […]
    Instrumental wunderbar untermalt gibt Lenz im weiteren Verlauf des Abends um die 20 Texte zum Besten.

      0