• TAK_music

Maren Kroymann

«In my Sixties»
Klug, sympathisch und witzig präsentiert die grosse Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann präsentiert musikalische Edelsteine der 1960er Jahre.

Mit ihrer fabelhaften Band lässt Maren Kroymann Dusty Springfield, Bette Midler, The Mamas and the Papas, Manhattan Transfer, die Kinks und das Lebensgefühl der 60er wieder auferstehen.

Im 6. Lebensjahrzehnt zu stehen ist für die Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann kein Grund, wehmütig zurückzublicken. Ihre Karriere nimmt gerade noch einmal so richtig Fahrt auf. Mit ihrer TV-Sendung «Kroymann» schuf sie eines der intelligentesten Satire-Formate im deutschsprachigen Fernsehen und erhielt folgerichtig dafür den Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis und zahlreiche weitere Auszeichnungen.

Die begnadete Sängerin präsentiert mit «In my Sixties» lustvoll und geistreich die grosse Musik der 60er Jahre, gespickt mit Erinnerungen an eine Jugend im provinziellen Tübingen. Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Swinging Sixties versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation.

Im Spiegel dieser Oldies gewährt uns Maren Kroymann einen sehnsüchtigen Blick auf die Träume von einst, mit einer anrührenden Unmittelbarkeit, die zwischen Kitsch und Kunst nicht unterscheidet, sondern für wahrnimmt, was wahrhaftig gefühlt werden kann.

Maren Kroymann
Gesang

Matthias Binner
Flügel

HD Lorenz
Bass

Ralf Lehmann
Gitarre

Marcin Lonak
Schlagzeug

«Die Kroymann seziert die Sechziger. Das macht sie gnadenlos und klug. Toller Abend, tolle Frau!»
Berliner Zeitung

Pressestimmen

«Bei Liedern von den Rolling Stones oder von Dean Martin zeigt die Schauspielerin Maren Kroymann, was für eine famose Sängerin sie ist. Denn sie schafft es mit verblüffender Genauigkeit, den Gestus der jeweiligen Originale zu treffen. Weder imitiert noch parodiert sie diese, sondern kreiert sie in deren Sinn und mit ihren eigenen Mitteln neu.» 
Märkische Oderzeitung, 29.09.2011

Addendum

Preis: CHF 45, 38 | erm. 20
Donnerstag, 22.04.21
18.09 Uhr, TAK

    «Die Kroymann seziert die Sechziger. Das macht sie gnadenlos und klug. Toller Abend, tolle Frau!»
    Berliner Zeitung

    Pressestimmen

    «Bei Liedern von den Rolling Stones oder von Dean Martin zeigt die Schauspielerin Maren Kroymann, was für eine famose Sängerin sie ist. Denn sie schafft es mit verblüffender Genauigkeit, den Gestus der jeweiligen Originale zu treffen. Weder imitiert noch parodiert sie diese, sondern kreiert sie in deren Sinn und mit ihren eigenen Mitteln neu.» 
    Märkische Oderzeitung, 29.09.2011

    Addendum

      0