• Schauspiel
  • Kinderkonzert
  • Erzähltheater
  • 6+

Hänsel und Gretel

Ein musikalisches Märchen für einen Erzähler und fünf Musiker
Sonus Brass Ensemble
«Hänsel und Gretel» will immer wieder erzählt werden. Mit der Musik von Engelbert Humperdinck entstand ein Opernklassiker, der sich seit fast 130 Jahren regelmässig auf allen Spielplänen der internationalen Opernhäuser wiederfindet.

Das Sonus Brass Ensemble präsentiert charmant und einfühlsam seine Version des Märchenklassikers «Hänsel und Gretel». Gemeinsam mit George Nussbaumer als Erzähler geleiten die spielfreudigen Musiker die beiden Geschwister durch den geheimnisvollen dunklen Wald und geraten in die Fänge der Knusperhexe. Den Soundtrack für die spannende Erzählung liefern Hits aus Engelbert Humperdincks Oper und Musik von John Dowland bis Werner Pirchner.

Regie
Salome Im Hof

Idee/Konzept
Libretto
Stefan Dünser

Licht
Mattias Zuggal

Musik 
Johannes Berauer
Engelbert Humperdinck
Werner Pirchner, 
Peter Madsen
Werner Pirchner,

Arrangement
Stefan Dünser
Frank Rudhardt

Mit
George Nussbaumer (Erzähler)
Stefan Dünser (Trompete)
Attila Krako (Trompete)
Zoltan Holb (Horn)
Thomas Witwer (Posaune)
Harald Schele (Tuba)

Pressestimmen

«... diese Version von 'Hänsel und Gretel' soll ja ein echtes Familienstück für Kinder und Erwachsene sein. Sie ist es und hat eine derart hohe Qualität, dass man sie nach der Premiere in Dornbirn am liebsten gleich noch einmal miterleben möchte.» 

Vorarlberger Nachrichten

Addendum

Preis: CHF 20 | erm. 10 | Schulen CHF 8
Dauer: 55 min
Sonntag, 20.12.20
10.00 Uhr, TAK

Montag, 21.12.20
09.00 Uhr, TAK

Montag, 21.12.20
13.00 Uhr, TAK

Dienstag, 22.12.20
09.00 Uhr, TAK

Pressestimmen

«... diese Version von 'Hänsel und Gretel' soll ja ein echtes Familienstück für Kinder und Erwachsene sein. Sie ist es und hat eine derart hohe Qualität, dass man sie nach der Premiere in Dornbirn am liebsten gleich noch einmal miterleben möchte.» 

Vorarlberger Nachrichten

Addendum

0