• TAK_music
  • Neo-Tango

Astor Piazzolla Quintett

Das Astor Piazzolla Quintett wird von internationalen Presse als einziges musikalisches Ensemble gefeiert, das fähig ist, den einmaligen und unnachahmlichen Stil des grossen Astor Piazzolla zu repräsentieren.

Seit über zwanzig Jahren führt das Astor Piazzolla Quintett das Vermächtnis des verstorbenen Tango-Revolutionärs fort. Piazzollas ganz eigene Interpretation von Tango mit seinem provokativen und neuartigen Sound sorgt damals wie heute für begeistertes Publikum.

Bei Auftritten auf dem ganzen Planeten und auf Festivals wie dem Montreux Jazz Festival versucht die Gruppe die genialen Kompositionen des Vordenkers nachzuempfinden. Und das mit Erfolg.

Das Piazzolla Quintett ist das einzige von der Witwe Piazzollas autorisierte Projekt, das Zugriff auf den Riesennachlass des Altmeisters hat. Nach dem Tod des Komponisten gründete sie die Astor Piazzolla Stiftung mit dem Ziel die Musik des Meisters durch fünf begabte Musiker weiterleben zu lassen. In der internationalen Presse ist die Rede vom einzigen Ensemble, das den virtuosen Grossmeister Astor Piazzolla repräsentieren könne.

Lautaro Greco 
Bandoneon

Sebastian Prusak
Violin

Cristian Zarate
Piano

Sergio Rivas 
Contrabass

German Martinez
Guitar

«Die Musik von Piazzolla ist voller Leidenschaft, voller Verlangen und gleichzeitig aber auch zeitgenössisch.»
Yo-Yo Ma

Pressestimmen

«… eine Gruppe von immenser Musikalität, ein perfektes Ensemble mit all der Technik und Essenz des Tangos, die notwendig sind, um das umzusetzen, was Piazzolla mit seinen Kompositionen beabsichtigte.» 

Eduardo Rivero, Musikkritiker am Solís-Theater (Montevideo, Uruguay)

Addendum

  • Das erste und originale Piazzolla-Quintett entstand in den 1960er Jahren und sorgte mit seinem provokativen und melodischen Sound beim jüngeren Publikum für Aufsehen. Piazzollas Musik hatte immer einen raffinierten und intellektuellen Stil, der rebellische Geister anzog. Nach dem Tod des Komponisten wurde die Stiftung Astor Piazzolla mit dem Ziel gegründet, das Vermächtnis des Meisters in der Öffentlichkeit fortzuführen und zu fördern. Die Witwe des Komponisten, Laura Escalada Piazzolla beschloss, ein neues Ensemble mit fünf virtuosen Solisten zu gründen, die in der Lage waren, das umfangreiche Werk des Komponisten zu interpretieren, der den Tango revolutionierte. Das aktuelle Astor Piazzolla-Quintett tourt seit mehr als 20 Jahren um die Welt. Es wurde von der internationalen Presse als einziges musikalisches Ensemble gefeiert, das fähig ist, den einmaligen und unnachahmlichen Stil des grossen Astor Piazzolla zu repräsentieren.
Preis: CHF 55, 45 | erm. 20
Freitag, 22.01.21
19.09 Uhr, TAK

    «Die Musik von Piazzolla ist voller Leidenschaft, voller Verlangen und gleichzeitig aber auch zeitgenössisch.»
    Yo-Yo Ma

    Pressestimmen

    «… eine Gruppe von immenser Musikalität, ein perfektes Ensemble mit all der Technik und Essenz des Tangos, die notwendig sind, um das umzusetzen, was Piazzolla mit seinen Kompositionen beabsichtigte.» 

    Eduardo Rivero, Musikkritiker am Solís-Theater (Montevideo, Uruguay)

    Addendum

    • Das erste und originale Piazzolla-Quintett entstand in den 1960er Jahren und sorgte mit seinem provokativen und melodischen Sound beim jüngeren Publikum für Aufsehen. Piazzollas Musik hatte immer einen raffinierten und intellektuellen Stil, der rebellische Geister anzog. Nach dem Tod des Komponisten wurde die Stiftung Astor Piazzolla mit dem Ziel gegründet, das Vermächtnis des Meisters in der Öffentlichkeit fortzuführen und zu fördern. Die Witwe des Komponisten, Laura Escalada Piazzolla beschloss, ein neues Ensemble mit fünf virtuosen Solisten zu gründen, die in der Lage waren, das umfangreiche Werk des Komponisten zu interpretieren, der den Tango revolutionierte. Das aktuelle Astor Piazzolla-Quintett tourt seit mehr als 20 Jahren um die Welt. Es wurde von der internationalen Presse als einziges musikalisches Ensemble gefeiert, das fähig ist, den einmaligen und unnachahmlichen Stil des grossen Astor Piazzolla zu repräsentieren.
      0