Dr. Thomas Spieckermann

Intendant

Vorsitzender der Geschäftsleitung

Seit der Spielzeit 2015/2016 ist Dr. Thomas Spieckermann Intendant des TAK Theater Liechtenstein.
Thomas Spieckermann studierte Theaterwissenschaft, Romanistik und Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum, der Universität Wien und dem Royal Holloway and Bedford New College in London und schloss das Studium 1993 als Master of Arts der University of London ab. 1998 wurde er mit einer Dissertation über den britischen Theaterreformer Edward Gordon Craig an der Ruhr-Universität Bochum promoviert.

Engagements als Dramaturg und leitender Dramaturg führten ihn an das Stadttheater Würzburg, Theater Nordhausen, das Brandenburgische Staatstheater Cottbus, Theater Bamberg und Theater Heidelberg. Von 2009 bis 2015 war er Chefdramaturg und Stellvertretender Intendant am Theater Konstanz (Intendant Prof. Dr. Dr. Christoph Nix). Er war Jurymitglied des Heidelberger Stückemarkts, des Autorenwettbewerbs der Theater St. Gallen und Konstanz, des Förderpreises der Stadt Konstanz für junge Künstlerinnen und Künstler sowie Mitglied der Programmkommission des Internationalen Bodenseefestivals von 2009 bis 2015. Von 2009 bis 2012 war er Künstlerischer Leiter des internationalen Theaterprojekts „Crossing Borders – from Lake to Lake“, einer Zusammenarbeit des Theaters Konstanz mit Nanzikambe Arts im südostafrikanischen Malawi, gefördert vom Fonds Wanderlust der Kulturstiftung des Bundes und des deutschen Goethe-Instituts. 2014 realisierte er gemeinsam mit dem US-amerikanischen Autor Neil LaBute das Internationale Autorenlabor mit fünf Dramatiker/innen aus fünf Ländern – einem neuen Konzept zur Förderung junger Theaterautoren.
Er hat mehrere Stücke aus dem Englischen übersetzt – z.B. das Stück „Ruined“ der Pulitzer-Preisträgerin Lynn Nottage – und verschiedene Bücher und Aufsätze publiziert.
Bild intendant.jpg
T: 00423-2375960