TAK-Sparten

Der Schauspiel-Spielplan

Die Schauspiel-Abo-Reihe am TAK bringt führende Theater des deutschsprachigen Raumes und ausgewählte internationale Projekte nach Liechtenstein und ermöglicht dem hiesigen Publikum die Auseinandersetzung mit den aktuellsten Theaterentwicklungen auf höchstem künstlerischem Niveau.

Zweimal pro Saison realisiert das TAK eigene Produktionen, in der Spielzeit 18/19 "In einem finsteren Haus" von Neil LaBute und "Heilig Abend" von Daniel Kehlmann.


Der Konzert-Spielplan

Im Konzert-Abo präsentiert das TAK Musiker/innen und Orchester von Weltrang, die auf den grössten internationalen Konzertbühnen auftreten.

Daneben fördert das TAK in der Reihe Junge Talente (PODIUM Konzerte, Junge Klassikstars) den musikalischen Nachwuchs der Region, bietet dem regionalen Konzertschaffen eine Plattform (Rheinberger Chor, Bruno Oberhammer, Chorseminar). Immer wieder versucht es, der zeitgenössischen klassischen Musik zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen, zum Beispiel in Familienkonzerten oder in Kooperation mit dem Kunstmuseum Liechtenstein.
 

TAK_music
Musik im TAK umfasst herausragende Jazz-Künstler, Weltmusik vom Feinsten und Singer/Songwriter - und immer wieder auch regionale Bands. In den letzten Spielzeiten waren bespeilsweise zu Gast: Jan Garbarek, Branford Marsalis, Bill Frisell, Brad Mehldau, Gaby Moreno,  Sina, Konstantin Wecker, Giora Feidman u.v.a.m.

Der Kinder- und Jugend-Spielplan

Das TAK Kinder- und Jugendtheater wurde bereits wiederholt für sein erstklassiges Programm ausgezeichnet. Es bietet ein vielseitiges Angebot an internationalen Gastspielen, Eigen- und Koproduktionen und vielfältigen Vermittlungs- und Bildungsaktivitäten. Im Programm finden sich Stücke für die allerkleinsten Zuschauer ab zwei Jahren, Kinder- bzw. Jugendstücke, sowie Familienstücke mit generationsübergreifenden Themen.

Damit das TAK zum familienähnlichen Ort wird, gibt es seit einigen Jahren äusserst erfolgreich „Die Jungen Wilden“, eine Gruppe von 8 bis 11-jährigen Kindern, die den Spielplan mit Theaterbesuchen, dramaturgischen Diskussionsrunden, Exkursionen zu anderen Theatern etc. begleiten. 

Auf Initiative des TAK-Kinder- und Jugendtheaters hin haben sich in Liechtenstein die Regierungsressorts Bildung und Kultur, sowie diverse Theaterschaffende zu gemeinsamen Bildungszielen für Kinder verpflichtet. An erster Stelle steht das Grundrecht von Kindern auf Teilhabe an Kunst und Kultur, und damit auch mindestens ein Theaterbesuch fürs jedes Kind pro Jahr. 


Kabarett / Comedy

Kabarett und Comedy gehören fest zum TAK-Spielplan. Ganz bewusst verbindet das TAK im Vier-Länder-Eck den Humor von Österreichischen, Schweizer/Liechtensteiner und Deutschen Kabarettist/innen. Erstklassige, anspruchsvolle und gesellschaftskritische Programme (Manuel Stahlberger, Martin Puntigam, Stermann und Grissemann, Josef Hader, Georg Schramm, Andreas Rebers) sorgen im TAK und im neuen Schaan SAL für intelligente Unterhaltung. 


Tanz


Das TAK ist Partner des neuen Fördermodells für professionelles Tanzschaffen in der Region, TanzPlanOst, das auch vom Land Liechtenstein unterstützt wird. Gemeinsam mit dem internationalen Tournéefestival Steps präsentiert das TAK internationale Tanzstars in Schaan.

Literatur
Seit Jahren unterhält das TAK eine Kooperation mit dem Literaturhaus Liechtenstein. Unterschiedliche monatliche Veranstaltungen bringen aktuelle Autor/innen nach Liechtenstein, Literatur-Brunches kombiniert mit Sprach-Workshops für Kinder vermitteln literarisches Schaffen allen Generationen.