Talks / Literatur


Lesung mit Ariane von Graffenried und Rolf Hermann

"Babylon Park" und "Das Leben ist ein Steilhang"

In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Liechtenstein


Der Berner Autorin Ariane von Graffenried performt aus "Babylon Park" und der Lyriker Rolf Hermann aus "Das Leben ist ein Steilhang". Lustvoller Sprechgesang und aberwitzige Kürzestgeschichten im Wechsel von Walliserdeutsch zu Berndeutsch oder Albanisch zu Hochdeutsch.

Ariane von Graffenried geb. 1978, lebt und arbeitet als Autorin, Spoken-Word-Performerin und promovierte Theaterwissenschaftlerin in Bern. Sie ist Mitglied der Autorengruppe «Bern ist überall» und schreibt für Bühne, Radio, Zeitungen und Wissenschaft. Babylon Park ist eine lyrische Comédie humaine im Weltformat, poetisch, polemisch und lebensnah zugleich.

Rolf Hermann geb. 1973, lebt als freier Schriftsteller in Biel. Er ist Mitglied der Mundart-Combo «Die Gebirgspoeten». Sein Schaffen wurde u. a. mit dem Literaturpreis des Kantons Bern (2015) ausgezeichnet. In Das Leben ist ein Steilhang prallen pointenreiche Kürzest- und Kurzgeschichten auf zärtlich-absurde Laut- und Liebesgedichte.

Termine



CHF 15, erm. 10