Kinder / Jugend


M ist wie die Liebe

Theater mit Bildern und Objekten

Mila Baleva, Amiens (FR)


In „M ist wie die Liebe“ begegnen wir einer Figur, die uns auf eine poetische Reise entführt, dorthin, wo alles möglich ist, wo man miteinander teilt und miteinander Spass hat. Von Farben und Fantasie geleitet, reisen wir durch Licht und Klang und begegnen dabei Emotionen wie Entzückung, Freude, Angst und Erstaunen. Ein Universum aus Scherenschnitten, Klappbüchern, Malerei und Videoprojektion, inspiriert von der Kunst Joan Mirós.

Konzeption: Mila Baleva, Szenografie: Zlatka Vatcheva, Mila Baleva, Lichtdesign: Guillaume Hunout, Musikproduktion: Karine Dumont | künstlerische Unterstützung: Sylvie Baillon, Eric Goulouzelle
Mit: Mila Baleva

Termine





CHF 20, erm. 10,
Kindergärten, Schulen CHF 8

Bestellformular für Schulen

 

Alter: 3+
Dauer: 35min