Talks / Literatur


Poetry Slam

Der beliebte TAK Poetry Slam geht in die vierte Runde.
Poetry Slam ist vielseitig: Die Texte beschreiben Episoden aus dem Alltag, sind lyrische Aufarbeitung, Sprachspielerei oder einfach witzig. Und Poetry Slam ist ein Dichterwettstreit: Mit selbstgeschriebenen Texten lesen Poetinnen und Poeten um die Gunst des Publikums und um den heissbegehrten Preis: eine Flasche Gin! 

Der TAK-Slam findet im klassischen Format statt: Die Poeten teilen sich die Bühne, jeder hat sechs Minuten das Publikum für sich. Beim TAK-Slam stehen Poeten aller deutschsprachigen Zungen auf der Bühne – und pro Abend auch zwei Slammer aus der Region. 

Am 30. Januar sind mit dabei:
Mieze Medusa (Wien), Elias Hirschl (Wien), Flemming Witt (Jena), Marvin Weinstein (Berlin)

Termine



CHF 15, erm. 10