Schauspiel, Talks / Literatur, Literatur


Babettes Fest

nach dem Roman von Tania Blixen

Eine Veranstaltung von Boja 19 und TAK

 

Die Schauspielerin Verena Buss in einer poetischen Erzählung von "Babettes Fest" nach Tania Blixen mit anschliessendem kulinarischen Höhepunkt.

Tania Blixens Erzählung ist das lukullische Märchen von einer Köchin, die auszog, die Bescheidenheit zu lernen und dafür mit einem Fest der Sinne dankt. Still und poetisch erzählt Buss die Geschichte einer grossen französischen Köchin, die unerkannt in eine kleine norwegische Stadt verschlagen wird. Hier lebt sie viele Jahre bescheiden im Dienst zweier frommen Schwestern. Bis sie eines Tages Gelegenheit findet, noch einmal in ihrer Kochkunst zu schwelgen, um ein meisterhaftes und romantisches Dinner zu zaubern...

„Ein ästhetischer Genuss“ - Schwäbisches Tagblatt

„Eine der grossen Stimmen des deutschsprachigen Theaters“ - Basler Zeitung


Im Anschluss:
20:00 Uhr: Festessen mit Wein und Musikbegleitung
Veranstaltungshaus Boja 19, Eschen,
Preis: CHF 125.-, Plätze begrenzt

Anmeldung und Eintritt zum Festessen direkt an Boja 19, Eschen. , Tel. +423 373 79 60.
Shuttle-Dienst vom TaKino in die Boja 19 auf Anfrage.

Termine



CHF 25