Musik


Giora Feidman Sextett

«Klezmer for Peace»

Foto: © Felix Bröde
Der Grossmeister des Klezmer überwindet mit seiner Musik unermüdlich die Grenzen von Nationalitäten, Religionen und Generationen.
Für sein neustes Projekt «Klezmer for Peace» hat Giora Feidman Musiker aus der Türkei und Israel um sich geschart. Feidmans Sextett spielt eine Musik, die fremd, zugleich aber auch vertraut klingt und dabei die unterschiedlichen Kulturen miteinander verbindet. Die traditionellen Instrumente Kanun (orientalische Zither), Oud (Laute) und Rahmentrommel mit ihrer traditionell äusserst virtuosen Spielweise schaffen gemeinsam mit Harfe und Saxofon einen Klangraum, der die Grenzen von klassischer Musik, Jazz und Folk überschreitet.

Im Alter von 83 Jahren, nach mehr als 56 Aufnahmen und zahlreichen Programmen, macht Giora Feidman mit dem weiter, was ihm am meisten am Herzen liegt: Die Botschaft der Einheit und des Friedens durch Musik zu verbreiten und dies auf höchstem musikalischen Niveau.
Giora Feidman, Klarinetten
Muhittin Kemal Temel, Kanun / Gesang
Murat Coskun, Rahmentrommeln / Percussion / Gesang
Gürkan Balkan, Oud / Gitarre / Gesang
Hila Ofek, Harfe
Andre Tsirlin, Saxophon

Termine



CHF 45, 40, erm. 15