Kinder / Jugend


Dreimal König

Familientheater

TheaterGrueneSosse, Frankfurt am Main


König zu sein, das ist nicht nur ein Kinderwunsch. König zu sein, das bedeutet reich zu sein, bestimmen zu können, viel Spass zu haben, Respekt vom Volk zu bekommen und vieles mehr. König zu sein, bedeutet aber auch Verantwortung zu übernehmen. Wer kennt schon die drückenden Albträume und Belastungen eines Königs? Wer weiss von seinen geheimen Wünschen und Sehnsüchten?  

Voller Poesie und Musikalität erzählt das Stück über drei Könige, die verschiedener nicht sein könnten, hin und her gerissen zwischen ihren Träumen und der Wirklichkeit.
Regie und Konzept: Katya Averkova, Bühne: Motz Tietze, Kostüme: Katya Averkova, Musik: Katya Averkova und Matvei Saburov
Mit: Willy Combecher, Sigi Herold, Detlef Köhler
"Dreimal König ist ein Stück, das die das die junge weißrussische Regisseurin Katya Averkova, die sie bei einem Regieworkshop der Kindertheatervereinigun Assitej kennengelernt haben, den drei Herren im besten Alter auf den Leib konzipiert hat. Ein Kabinettstück ohne Worte, bis auf ein Phantasiegemurmel, das wie so vieles an die schönen osteuropäischen Kinderfilme der sechziger und siebziger Jahre erinnert. Dafür mit akkuraten Gesten, Mimik, Körperspannung, Timing zur treibenden, anspielungsreichen Originalmusik von Matvei Saburov. Und mit schrägen Kostümen (Averkova), die jedem der drei Herren eine Groteske andichtet.."Frankfurter Allgemeine

"In guter osteuropäischer Kindertheater-Tradition – Katya Averkova ist in Minsk ausgebildet, war dort Schauspielerin und Regisseurin – wird eine sanfte Ironie gepflegt, hat das Märchenhafte einen zusätzlichen Schuss Absurdität. Zauberhaft wie eine alte Spieluhr erklingt auch die Musik dazu (Matvei Saburov, Katya Averkova). Passgenauigkeit ist hier alles, denn wo es keinen Text gibt, haben selbst kleine Geräusche ihren grossen Auftritt. Und natürlich die drei Herren Könige, die herrlich gestikulieren und grimassieren." Frankfurter Rundschau

Das Theater GrueneSosse wurde mit dem Frankfurter Kinder- und Jugendtheaterpreis "Karfunkel 2018" ausgezeichnet.

Termine




CHF 20, ermässigte: 10,

Schulen CHF 8

Bestell-Formular für Schulen


Alter: 5+
Dauer: 65min