Kabarett / Comedy


Abdelkarim «Staatsfreund Nr. 1»

Comedy / Kabarett

Foto: Guido Schroeder

Abdelkarim hat sich oft gefragt, was er eigentlich ist: ein deutscher Marokkaner oder ein marokkanischer Deutscher? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Abdelkarim hat sich aber um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht und er hat es geschafft! Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der „Staatsfreund Nr. 1“!

Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten. Ist das nun Comedy oder Kabarett? Es ist vor allem eins: saukomisch.

Abdelkarim ist Stammgast im TV mit gefeierten Auftritten u.a. bei der „heute show“, „Die Anstalt“,„TV total“ und seiner eigenen Reihe „StandUpMigranten“. Sein erstes Solo-Liveprogramm „Zwischen Ghetto und Germanen“ war vielerorts ausverkauft und wurde von der Presse mit Lobeshymnen überhäuft.


Der Sohn marokkanischer Einwanderer führt auch in seinem zweiten Soloprogramm brillant die Ambivalenz der Integration vor und zeigt, wie die Mehrheitsgesellschaft Integration einfordert und gleichzeitig ausgrenzt. Seine feingesponnenen Geschichten über das Leben mit «Migrationshintergrund», über Klischees in der Alltags- und Jugendkultur müssten eigentlich irritieren, wenn er sie nicht so unglaublich komisch erzählen würde. Abdelkarim schafft die Quadratur des Kreises: Comedy mit politischem Anspruch.  

Deutscher Fernsehpreis 2018, Bayerischer Kabarettpreis 2015

Termine



CHF 40, 35, erm. 15


Dauer: 2x 50 min plus Pause