Kinder / Jugend


Multiverse

Musiktheater-Performance

Louis Vanhaverbeke / CAMPO, Gent

Fotos: Jolien Fagard/William van der Voort
Am Anfang war nichts – und das explodierte.
Es gibt kaum etwas, was das junge belgische Multitalent Louis Vanhaverbeke in dieser ausgeklügelten, hochpräzisen und witzigen Musiktheater-Performance nicht zum Klingen bringen könnte. Frisbees, Giesskannen, Drum Computer, Campingkocher, Skateboards, Plattenspieler, Plastikspielzeug und Wegwerfartikel sind die Zutaten, die er mit spielerischer Leichtigkeit zu einer hinreissenden Klanginstallation zusammenfügt.

In «Multiverse» vereint Louis Vanhaverbeke seine vielen Leidenschaften Do It Yourself (DIY), Slam Poetry und Tanz zu einer provokanten und humorvollen Allround-Performance. Wie ein Alchimist erweckt er Alltagsgegenstände zum Leben während er als multifunktionaler Discjockey agiert. Ist er ein Satellit im Orbit um die Erde, ein Gott, der seine Schöpfung überblickt oder eine Verkörperung der Zeit, wenn sie sich entfernt? In Louis' Welt ist alles «Multi». Wie ein schwer fassbarer Fisch bewegt er sich zwischen verschiedenen gegensätzlichen Elementen wie männlich und weiblich, Kunst und Kitsch, Ernst und Humor, Poesie und Energie, Erde und Weltall. Seine Kreationen, Mechanismen und schlauen Erfindungen sind voller Überraschungen und trotzdem das Ergebnis umfangreicher Forschung. Aber «Multiverse» geht weit über das Spielen mit Objekten hinaus sondern ruft poetische Bilder hervor, die alle Tore zu weiteren rätselhaften Kunstwelten öffnen. Ein brillanter Kosmos.




Dramaturgie: Dries Douibi, Beratung: Matias Daporta, Technik: Bart Huybrechts Mit: Louis Vanhaverbeke