Musik


Marc Bouchkov, Kian Soltani und Stefan Sanderling mit dem Sinfonieorchester Liechtenstein

TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte


Sibelius: Violinkonzert in d-Moll
Brahms: Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester

Auch wenn die TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte international ausgerichtet sind und zur Freude des treuen Abo-Publikums immer wieder die weltbesten Musikerinnen und Musiker auftreten lässt, spielt auch das regionale Musikschaffen in Liechtenstein eine wichtige Rolle, insbesondere, wenn es nun ein grosses Sinfonieorchester gibt, das auf einem beachtlichen Niveau spielt. Zu verdanken ist das nicht zuletzt dem Chefdirigenten Stefan Sanderling, der das Dirigieren buchstäblich im Blut hat; sind doch auch seine Brüder und sein Vater Dirigenten von internationalem Renommee.

 Die Qualität des Orchesters wird im monumentalen, tragischen Violinkonzert von Jean Sibelius voll zum Tragen kommen, und auf den jungen Solisten Marc Bouchkov darf man gespannt sein - denn der Ausdruck in der Musik ist es, der diesen jungen, vielversprechenden Solisten stets antreibt. Sein Geigenspiel ist nicht nur begründet auf einer umfassenden Kenntnis der Partitur, des historischen Kontexts und der Authentizität der Interpretation, er versteht seine Aufführungen auch als unmittelbare Vermittlung von Inhalten. Die Nähe des Klang der Geige zur menschlichen Stimme ist für ihn Inspiration und Antrieb, Gefühle und Emotionen wiederzugeben und für die Zuhörer erlebbar zu machen.

Und endlich ist es uns gelungen, ein Konzert mit dem hochbegabten jungen Cellisten persischer Abstammung, Kian Soltani, organisieren zu können. In der Region aufgewachsen, beeindruckt er trotz seiner Jugend seit vielen Jahren auch das örtliche Publikum mit seinem vollendeten Cellospiel und seinem überragenden Charisma, sobald er das Podium betritt. Von Daniel Barenboim entdeckt und entscheidend gefördert, steht er am Beginn einer vielversprechenden internationalen Konzertkarriere. Sowohl Bouchkov wie auch Soltani sind nicht nur versierte Solisten, sondern konzertieren auch regelmässig in Kammermusikformationen - und genau die Erfahrung dieses dynamischen Zusammenspiels wird benötigt, um das traumhaft schöne, aber anspruchsvolle Doppelkonzert von Johannes Brahms meistern zu können.
Marc Bouchkov, Violine
Kian Soltani, Violoncello
Sinfonieorchester Liechtenstein
Stefan Sanderling, Leitung

Termine


Dienstag 17.04.18
20:00 - Vaduzer Saal, Vaduz
Diesen Termin in meinen Kalender speichern
Konzerteinführung beginnt um 19.15 Uhr

CHF 80, 60, 40, erm. 15