Musik


Dresdner Kapellsolisten - Festliches Weihnachtskonzert

TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte


Vivaldi: Vier Jahreszeiten
Telemann: Konzert für zwei Hörner und Orchester
Corelli: Weihnachtskonzert
Telemann: Konzert für drei Trompeten, Pauken und Orchester

Es ist schon erstaunlich, wie Musik, die vor dreihundert Jahren geschrieben wurde, immer noch Licht, Farbe und Lebensfreude in die dunklen Adventstage bringen kann - besonders natürlich, wenn sie von den hochkarätigen Dresdner Kapellsolisten aufgeführt wird. Das mit dem ECHO Klassik geehrte Ensemble setzt sich aus Musikern der Sächsischen Staatskapelle und der Dresdner Philharmonie zusammen. Im Gegensatz zu anderen Orchestern ist den Kapellsolisten die gleichberechtigte Zusammenarbeit miteinander besonders wichtig: Selbst Helmut Branny, der Leiter des Ensembles versteht sich als normales Orchestermitglied.

In Antonio Vivaldis Vier Jahreszeiten können wir das ganze Jahr nochmals Revue passieren lassen, nicht nur im meteorologischen Sinn, sondern auch emotional: Vivaldi versteht es nämlich wie kein anderer, mit pulsierenden Rhythmen, beschwingten Melodien und hochvirtuosen Eskapaden die Gefühle herauf zu beschwören, die der Frühling, der Sommer, der Herbst und der Winter hervorzaubern können.

Arcangelo Corelli galt schon zu seiner Zeit als Klassiker und wurde bis nach England bespielt und bewundert; mit seiner vollendeten Ausgeglichenheit nahm er bereits die Eleganz von Mozart vorweg. Sein Weihnachtskonzert ist zur Adventszeit stets auf allen Kontinenten zu Hause.

Georg Friedrich Telemann wäre dieses Jahr 250 Jahre alt geworden; trotzdem strahlt seine Musik bis heute eine jugendliche Neugier und Frische aus. Seine Musik ist geprägt von einer schwungvollen Kreativität und lässt erahnen, wieso Telemann neben seiner ungeheuren Produktivität - er schuf in seinem langen Leben weit über tausend Werke - es auch noch schaffte, Opernintendant, Jurist, Notendrucker, Botaniker und vielfacher Familienvater gleichzeitig zu sein.
Dresdner Kapellsolisten
Helmut Branny, Leitung

Termine


Montag 11.12.17
20:00 - Vaduzer Saal, Vaduz
Diesen Termin in meinen Kalender speichern

CHF 80, 60, 40, erm. 15

Dauer: 1h 40m inkl. Pause