Vermittlungsprogramme
KonTAKt-Workshop

Eine intensive und lebendige Begegnung mit Kunst- und Theaterschaffenden aus der Region als Vor- und Nachbereitung direkt im Schulhaus

mehr…


Vorhang auf!

Theaterpädagogischer Workshop mit einer Fachperson des jungen THEATERs liechtenstein als Vor- und Nachbereitung direkt im Schulhaus.
mehr…

MUS-E

MUS-E ist ein Kunstvermittlungsangebot für Schulen, das auf Initiative das weltberühmten Violinisten Yehudi Menuhin entstand. Bei MUS-E arbeiten Künstler verschiedener Sparten über längere Zeit in Schulen.

mehr...

 

Weitere Angebote für Lehrpersonen

Angebot und Projekte zum Ausprobieren und Selbermachen, Kennenlernen und Entdecken: 

Lesungen
Klassiker im Klassenzimmer
Kooperation von TAK Theater Liechtenstein und Theater Konstanz  
Wie spannend Schullektüre sein kann, zeigt der Schauspieler Thomas Ecke. Er kommt in die Schule und liest aus Klassikern der Weltliteratur. Aber auch zeitgenössische Bücher hat er im Gepäck. Lebendige Literatur, hautnah gesprochen, gewispert, gerufen, geweint, argumentiert, lamentiert, gezischt, gesungen, gelacht, gebrabbelt, geflüstert und gestikuliert. Deutschunterricht einmal anders.

Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone (ab dem 6. Schuljahr)
Tschick (ab dem 8. Schuljahr)
Steppenwolf (ab dem 10. Schuljahr)
Der goldene Topf (ab dem 10. Schuljahr)

Termine nach Absprache | Schulen CHF 10 | | Informationen: 

Stückeinführungen und Nachgespräche
Nach Absprache sind für Schulklassen im Anschluss an die Vorstellung möglich. Zu ausgewählten Inszenierungen in der Regel eine halbe stunde vor Vorstellungsbeginn und für Schulklassen nach Absprache im Vorfeld im Klassenzimmer.  

Patenklassen
Zu ausgewählten Inszenierungen hat eine Klasse die Möglichkeit, Patenklasse zu sein. Eine Patenklasse befasst sich umfassend mit den Inhalten und Formen einer Inszenierung. Die Schüler/innen sowie die Lehrpersonen werden durch professionelle Theaterschaffende aus den Bereichen Schauspiel, Regie, Dramaturgie, Ausstattung, Kostüme, Maske und Technik in der Schule und durch Probenbesuche im TAK unterstützt und erhalten dadurch einen umfassenden Einblick in die Inszenierung und die Welt des Theaters. Es entstehen eigene Projekte, welche mit dem Lehrplan verknüpft werden und nachhaltiges Lernen ermöglichen.   Partnerschulen Eine Schule, welche mit jeder Klasse mindestens einmal pro Jahr in ein professionelles Theater kommt, erhält ein Schulabo mit Ermässigung von 25 % sowie zusätzliche Dienstleistungen vom TAK.  

Begleitmaterialien
Materialien zu den Stücken mit ausführlichen Informationen zu Autor/in, Stück und Inszenierung   Theaterführungen In Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch können Schulklassen das TAK backstage erkunden, idem sie eine Führung hinter die Kulissen unternehmen.  

KonTAKtpersonen  
Wir wünschen uns von jeder Schule eine KonTAKtperson, die für uns Ansprechpartner/in ist und unsere Infos ins Lehrerteam einbringt. Gerne kommen wir auch direkt in ihre Schule, um die Stücke und Angebote vorzustellen.

Schule macht Theater
Nicht immer eignen sich Theatertexte, die für professionnelle Bühnen entstanden sind, auch für Schulklassen und Theatergruppen. Unter Schultheatertexte finden Sie ein stetig wachsendes Repertoire von Texten, die besonders die Bedürfnisse und Anforderungen von Schultheatern erfüllen, Stückvorschläge zu bestimmten Themen für alle Altersstufen, Infomationen zu Werken und Autoren, Theaterstücke und Unterrichtsmaterialien zum Downloaden oder die Möglichkeit, Aufführungsrechte zu beantragen.

 

 

Kontakt für Schulen

Georg Biedermann
Leiter Kinder- und Jugendtheater
Tel: +423 - 237 59 75


Gabriele Villbrandt
Tel: +423 - 237 59 76