Musik


Tingvall Trio

Jazz Piano Trio


Das Tingvall Trio steht für eine beispiellose Erfolgsgeschichte im Jazz aus Deutschland. Von der ungestümen Kiez-Band aus Hamburg hat sich das Ensemble zu einem der überragenden deutschen Exportschlager in seinem Genre entwickelt. So ganz nebenbei ist es ihnen dabei nicht nur gelungen, verschiedene Generationen anzusprechen, sondern vor allem auch ein junges Publikum für den Jazz zurückzugewinnen.

Udo Lindenberg nannte den Pianisten Martin Tingvall den «Edvard Grieg des Jazz». Der Vergleich hinkt zwar, weil Tingvall Schwede ist – doch man versteht das Kompliment: Tingvall ist virtuos, unangestrengt, melodieverliebt, alles andere als verkopft und mit einem untrüglichen Gespür für Eingängigkeit gesegnet, wohlgemerkt ohne dabei in die Niederungen des Billigen abzugleiten.

Konzerte in mehr als 30 Ländern, der ECHO JAZZ als «Ensemble» und «Live Act» des Jahres, Jazz Awards in Gold für jedes einzelne ihrer Studioalben, Platz 1 der Jazzcharts, ja sogar hohe Platzierungen in den Pop-Charts – die Popularität der drei ist auf dem Niveau aktueller Popbands angekommen. Eine Woche nach dem Auftritt im TAK wird das Trio in der Elbphilharmonie zu hören sein.
Martin Tingvall Klavier
Omar Rodriguez Calvo Bass
Jürgen Spiegel Schlagzeug 

Termine



CHF 40, 35, erm. 15


Dauer: 90min