Musik


Reinhold Friedrich, Marc Tardue und die Jenaer Philharmonie

TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte


Smetana – Ouvertüre der Oper »Die verkaufte Braut»
Mahler – Sinfoniesatz «Blumine»
Tomasi – Trompetenkonzert Brahms – 1. Sinfonie

Eingebettet in musikalische Höhepunkte der Hochromantik, erklingt das kurz nach dem Zweiten Weltkrieg geschriebene Trompetenkonzert des Franzosen korsischer Abstammung Herni Tomasi. Darbieten wird diese überaus poetische Musik Reinhold Friedrich, der seit gut 30 Jahren auf allen Podien der Welt zu Gast ist. Sowohl sein Klangspektrum, seine instrumentalen Möglichkeiten wie auch seine stilistische Vielfalt kennen keine Grenzen. In jedem Konzert scheint er der Trompete wieder neue Töne entlocken zu können. In der Sinfonik von Mahler und Brahms blüht die traditionsreiche Jenaer Philharmonie, das grösste Orchester Thüringens, so richtig auf.

Reinhold Friedrich, geboren in Weingarten / Baden, ist seit seinem Erfolg beim ARD-Wettbewerb 1986 in allen wichtigen Konzertsälen der Welt zu Gast. Sein Debüt bei den Berliner Festwochen von 1982 mit «Sequenza X» von Luciano Berio und das Debüt im Wiener Musikvereinsaal 1994 mit dem Trompetenkonzert von Joseph Haydn, gespielt mit der Klappentrompete, umreissen das weite Spektrum seiner Aktivitäten.

Reinhold Friedrichs Repertoire umfasst Neue und Alte Musik gleichermassen. Auf historischen Instrumenten musizierte er u. a. mit dem Capriccio Basel, dem Orchestre des Champs-Elysées und der Wiener Akademie. Auf der anderen Seite stehen Uraufführungen zeitgenössischer Kompositionen beispielsweise von Wolfgang Riem, Peter Maxwell Davis und Hans Werner Henze.   Reinhold Friedrich ist Professor für Trompete an der Hochschule für Musik Karlsruhe und Honorarprofessor an der Royal Academy of Music in London, der Sibelius-Akademie Helsinki sowie in Hiroshima / Japan. Weltweit ist er ein gefragter Meisterkursdozent.
Reinhold Friedrich Trompete
Marc Tardue Dirigent 
Jenaer Philharmonie

Termine


Dienstag 13.06.17
20:00 - Vaduzer Saal, Vaduz
Diesen Termin in meinen Kalender speichern
Konzerteinführung mit Martin Wettstein um 19:15 Uhr.

CHF 80, 60, 40, erm. 15