Musik


Abgesagt: Antonio Lizana

«Oriente» - Flamenco und Jazz

Foto: www.anasolinis.com
Virtuos treffen Stimme und Saxophon mit Improvisationskunst und Neugier im Spiel von Antonio Lizana aufeinander.
Auf den ersten Blick haben Flamenco und Jazz nicht viel miteinander zu tun, aber wenn man eine Stimme hat wie Antonio Lizana und ein Instrument, das Saxofon, so virtuos beherrscht, und wenn sich beide Talente mit hoher Improvisationskunst und der Neugier auf gemeinsame Wurzeln unterschiedlicher Klangwelten verbinden – dann wachsen diese Welten auf das Verführerischste zusammen.

Der Andalusier Antonio Lizana wurde innerhalb weniger Jahre zum Star im Nuevo Flamenco. Er wechselt mit Leichtigkeit zwischen Flamenco-Gesang und jazzigem Saxophonspiel und spielt in beiden Disziplinen exzellent. Es entsteht nicht nur eine wunderbare Symbiose von Wortpoesie und musikalischer Vielfalt, sondern es gelingt Lizana auch, Fans des Flamenco in den Jazz einzuführen wie auch umgekehrt.

Als neue Farbe bringt er nun den Reichtum und die Schönheit arabischer Musik mit in seine musikalische Palette und präsentiert mit «Oriente» sein jüngstes Album. Special guest beim Konzert der gleichnamigen Tour ist der Flamencotänzer José María Castaño.
Antonio Lizana, Saxophon/Gesang
Daniel Garcia, Klavier
Ruiz Machado, Bass
Shayan Fathi, Schlagzeug
José Maria Castaño, Tanz

Termine



Ersatztermin: Donnerstag, 30.09.21

Donnerstag 30.09.21
20.09 Uhr - TAK
Diesen Termin in meinen Kalender speichern

Ersatztermin für die verschobene Veranstaltung vom Samstag, 27.06.20

Für verschobene Veranstaltungen bleiben die Eintrittskarten grundsätzlich weiterhin gültig. Falls Sie am Ausweichtermin nicht teilnehmen wollen, wenden Sie sich bitte für eine Rückerstattung an unseren Vorverkauf

CHF 45, 38, erm. 20