Unsere nächsten Veranstaltungen
Aktuelle Terminauswahl in Kalender speichern

Mittwoch
22.10
20:00 - Vaduzer Saal, Vaduz

Dresdner Sinfoniker „Dede Korkut“

Gemeinschaftsproduktion Dresdner Sinfoniker, Maxim Gorki Theater Berlin. HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, YMUSIC Berlin und TAK Theater Liechtenstein

Donnerstag
23.10
20:09 - TAK

Wegen grossen Erfolgs

Schauspiel über die "Pflicht, erfolgreich zu sein"

Im Rahmen der Wahnsinnsnächte

Samstag
25.10
16:00 - TAK

Die jungen Wilden

TAK-Theaterclub


Samstag
25.10
20:09 - TAK

The Rapparees

Irish-Folk


Sonntag
26.10
16:00 - TAKino

Ode alla Vita

Schauspiel von Manuela Capece und Davide Doro

Compagnia Rodisio, Caslino al Piano (I)

Sonntag
26.10
17:00 - TAK-Foyer

Ein Spaziergang in Tokio - Prosastücke in Paris

Ein spannender Einblick in die Arbeit der Übersetzer/innen literarischer Werke

In Kooperation mit dem Literaturhaus und dem Übersetzerhaus Looren Wernetshausen

Montag
27.10
10:00 - TAKino

Ode alla Vita

Schauspiel von Manuela Capece und Davide Doro

Compagnia Rodisio, Caslino al Piano (I)

Montag
27.10
20:09 - TAK

Zum Ausgang bitte

„Abschied ist ein bisschen wie sterben.“

Von und mit Thomas Beck und Nicolas Biedermann

Mittwoch
29.10
20:09 - TAK

Die Ereignisse

Schauspiel von David Greig. Aus dem Englischen von Brigitte Auer.

Schauspielhaus Wien, Koproduktion mit Actors Touring Company (London), Brageteatret (Dänemark), Young Vic Theatre (London)
Was bringt (junge) Menschen dazu, extremistischen Ideen anzuhängen? Welche Fehler begehen Politik, Medien etc. im Umgang damit? Welche (Ohn-)Macht haben Eltern und Freunde? Und wie können Hinterbliebene und Überlebende damit umgehen?

Donnerstag
30.10
20:09 - TAK

Die Ereignisse

Schauspiel von David Greig. Aus dem Englischen von Brigitte Auer.

Schauspielhaus Wien, Koproduktion mit Actors Touring Company (London), Brageteatret (Dänemark), Young Vic Theatre (London)
Was bringt (junge) Menschen dazu, extremistischen Ideen anzuhängen? Welche Fehler begehen Politik, Medien etc. im Umgang damit? Welche (Ohn-)Macht haben Eltern und Freunde? Und wie können Hinterbliebene und Überlebende damit umgehen?

 

 


Der neue Spielplan - das ganze Programm

Hier als Kalender
(auch zum Download in Outlook etc.)

Hier zum Ausdrucken zu Hause

Hier als Online-Zeitung